Datenschutzerklärung

für www.pretty-good-bookmarks.com
nachfolgend "Internetdienst" genannt
Stand: 12.8.2019

Diese Erklärung wird, wenn nötig, ohne weitere Ankündigung angepasst und aktualisiert. Jeder Nutzer sollte, auch nach erfolgter Einverständniserklärung, diese Erklärung regelmäßig daraufhin überprüfen, ob sie noch seine Zustimmung findet. Sollte eine Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung durch den Nutzer nicht mehr möglich sein, ist der Nutzer verpflichtet, seine Zustimmung sofort und ohne schuldhaftes Zögern durch das Löschen seines Nutzerkontos zu widerrufen. Zum Löschen des Nutzerkontos muss sich der Nutzer beim Internetdienst anmelden und den Menüpunkt "Einstellungen" -> "Ihr Nutzerkonto löschen" auswählen.

Diese Datenschutzerklärung erfolgt nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Alle Begriffe werden so wie in der DSGVO verwendet.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Hans Gräfe Verwaltungs GmbH
Glasgowstr. 24
90451 Nürnberg
Tel.: +49 911 581108
E-Mail: otrtgdomkc

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Internetdienst verarbeitet die personenbezogenen Daten seiner Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen Internetdienstes sowie dessen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern des Internetdienstes erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechtsgrunglagen:

Artikel 6 DSGVO, Abs. 1 a): Einwilligung
Artikel 6 DSGVO, Abs. 1 f): Berechtigte Interessen

Gründe der Datenerfassung und erfasste Daten

Um den Internetdienst bereitstellen zu können, werden folgende Daten in einem personalisierten Nutzerkonto gespeichert:

Bei der Anmeldung des Nutzers:

Bei jeder Änderung der hinterlegten Nutzerdaten:

Bei jeder Speicherung einer Bookmark:

Bei jeder Änderung einer Bookmark:

Diese Daten werden im Weiteren als Kontodaten und Bookmarks bezeichnet.

Um die Wettbewerbsfähigkeit des Internetdienstes zu erhalten und zu steigern, sowie um nicht bestimmungsgemäße Nutzung und Kriminalität abzuwehren, werden folgende Daten gespeichert:

Bei jedem Zugriff auf die Website:

Diese Daten werden im Weiteren als Zugriffsdaten bezeichnet.

Um die Wettbewerbsfähigkeit des Internetdienstes zu erhalten und zu steigern, werden folgende Daten gespeichert:

Beim Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars:

Diese Daten werden im Weiteren als Kontaktdaten bezeichnet.

Dauer der Speicherung

Kontodaten und Bookmarks

Die Speicherung der Kontodaten und Bookmarks erfolgt für die Dauer der Existenz des Nutzerkontos.
Der Nutzer kann der Speicherung seiner Daten jederzeit widersprechen, indem er sein Nutzerkonto löscht. Zum Löschen des Nutzerkontos muss sich der Nutzer beim Internetdienst anmelden und den Menüpunkt "Einstellungen" -> "Ihr Nutzerkonto löschen" auswählen.
Im Moment der Löschung des Nutzerkontos werden alle bei der Anmeldung hinterlegten Kontodaten und Bookmarks gelöscht.

Zugriffsdaten

Die Zugriffsdaten können, unabhängig davon ob ein Nutzerkonto besteht oder bestand, bis zu sechs Monate lang aufbewahrt werden.
Diese Speicherdauer ist nötig, um auch zu einem späteren Zeitpunkt noch nicht bestimmungsgemäße Nutzung, verdeckte Attacken und Angriffe erkennen zu können.
Eine Löschung kann auch schon vor Ablauf der sechsmonatigen Frist erfolgen.

Kontaktdaten

Die Speicherung der Kontaktdaten erfolgt für die Dauer der Bearbeitung des Anliegens des Nutzers.

E-Mails

Um jedem Nutzer die in seinem Konto gespeicherten Kontodaten und Bookmarks eindeutig zuordnen zu können, muss der Nutzer bei der Anmeldung seine E-Mail-Adresse angeben.

Diese E-Mail-Adresse wird für folgende Zwecke verwendet:

Der Internetdienst gibt die E-Mail-Adresse des Nutzers nicht an Werbetreibende weiter und führt mit ihr auch keine Werbung im Auftrage Dritter durch.

Hosting

Die Server des Internetdienstes werden vom Clouddienstleister Amazon Web Services (AWS) betrieben. Dort werden auch alle vom Internetdienst gespeicherten Daten aufbewahrt.
Alle Server befinden sich in Rechenzentren im Gültigkeitsbereich der DSGVO.
Hier ist die Datenschutzerklärung von AWS.

Werbung

Um den wirtschaftlichen Betrieb des Internetdienstes zu gewährleisten, wird durch folgenden externen Partner Werbung auf den Seiten des Internetdienstes eingeblendet:
themoneytizer.com, mit Sitz in 21 Villa Marie Justine, 92100 Boulogne Billancourt, Frankreich
Hier ist die Datenschutzerklärung von themoneytizer.com (Ab Absatz 8).

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Eine genauere Erklärung findet sich hier.
Durch den Internetdienst selbst werden Cookies zur Wiedererkennung angemeldeter Nutzer in Form von sogenannten persistenten Sessioncookies verwendet.
Durch externe Werbepartner werden Cookies zur Gewinnung von Personalisierungsinformationen für Werbung auf den Seiten des Internetdienstes verwendet.

Weitergabe erhobener Daten

Die durch den Internetdienst selbst erhobenen Daten, also Kontodaten und Bookmarks, Zugriffsdaten und Kontaktdaten werden nicht an externe Werbepartner weitergegeben.
Externen Werbepartnern ist es aber gestattet, Daten auf dieser Seite zu sammeln und auszuwerten.
Im Einzelnen geht es dabei um folgende Daten und ihre Verarbeitung:

Zitat:

Speicherung und Zugriff auf Informationen

Die Speicherung von Informationen oder der Zugriff auf Informationen, die bereits auf dem Gerät des Nutzers gespeichert sind, wie beispielsweise Werbekennungen, Gerätekennungen, Cookies und ähnliche Technologien.

Personalisierung

Die Erhebung und Verarbeitung von Informationen über die Verwendung des Internetdienstes durch den Nutzer, um anschließend Werbung und/oder Inhalte in anderen Zusammenhängen, beispielsweise auf anderen Websites oder Apps, im Laufe der Zeit für den Nutzer zu personalisieren. Üblicherweise werden die Inhalte anderer Websites oder Apps herangezogen, um Rückschlüsse hinsichtlich der Interessen des Nutzers zu ermöglichen, an denen sich die zukünftige Auswahl von Werbung und/oder Inhalten orientiert.

Auswahl, Schaltung und Auswertung von Anzeigen

Die Erhebung von Informationen und die Verknüpfung mit zuvor erhobenen Informationen, um Werbeanzeigen für den Nutzer auszuwählen und zu schalten und um die Schaltung und die Wirksamkeit dieser Werbeanzeigen zu bewerten. Dies umfasst die Nutzung zuvor erhobener Informationen über Interessen des Nutzers zur Auswahl von Werbeanzeigen, Daten darüber zu verarbeiten, welche Werbeanzeigen angezeigt wurden, wie oft diese angezeigt wurden, wann und wo sie angezeigt wurden und ob auf die Werbeanzeige eine Handlung des Nutzers erfolgte, beispielsweise das Anklicken einer Anzeige oder ein Einkauf. Dies umfasst nicht die Personalisierung, worunter die Erhebung und Verarbeitung von Informationen über die Verwendung dieses Dienstes durch den Nutzer zu verstehen ist, um anschließend Werbung und/oder Inhalte in anderen Zusammenhängen für den Nutzer zu personalisieren.

Auswahl, Schaltung und Auswertung von Inhalten

Die Erhebung von Informationen und die Verknüpfung mit zuvor erhobenen Informationen, um Inhalte für den Nutzer auszuwählen und zu schalten und um die Schaltung und die Wirksamkeit dieser Inhalte zu bewerten. Dies umfasst die Nutzung zuvor erhobener Informationen über die Interessen des Nutzers zur Auswahl von Inhalten, Daten darüber zu verarbeiten, welche Inhalte angezeigt wurden, wie oft diese angezeigt wurden, wann und wo sie angezeigt wurden und ob auf die Inhalte eine Handlung des Nutzers erfolgte, beispielsweise das Anklicken von Inhalten. Dies umfasst nicht die Personalisierung, worunter die Erhebung und Verarbeitung von Informationen über dies Verwendung dieses Dienstes durch den Nutzer zu verstehen ist, um anschließend Inhalte und/oder Werbung in anderen Zusammenhängen, beispielsweise Websites oder Apps, im Laufe der Zeit für den Nutzer zu personalisieren.

Bewertung

Die Erhebung von Informationen über die Nutzung der Inhalte durch den Nutzer und die Verknüpfung mit zuvor erhobenen Informationen, die dazu verwendet werden, die Nutzung des Dienstes durch den Nutzer zu bewerten, zu verstehen und darüber zu berichten. Dies umfasst nicht die Personalisierung, worunter die Erhebung und Verarbeitung von Informationen über die Verwendung dieses Dienstes durch den Nutzer zu verstehen ist, um anschließend Inhalte und/oder Werbung in anderen Zusammenhängen, d. h. bei anderen Diensten wie beispielsweise Websites oder Apps, im Laufe der Zeit für den Nutzer zu personalisieren.

Ein Partner von themoneytizer.com ist Google

Google und seinen Technologiepartnern ist es ausdrücklich gestattet, auf dieser Seite Daten zu sammeln und Cookies für die Anzeigenpersonalisierung und Auswertung zu verwenden.


Zitat Ende [vgl. von themoneytizer.com vorgeschlagenes Consentbanner von Quantcast]

Automatisierte Entscheidungsfindungen und Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung und/oder ein Profiling durch den Internetdienst finden nicht statt.

Andere eingebundene Inhalte Dritter

Zur Abwehr automatisierter Angriffe ist der Anmeldedialog für neue Nutzer des Internetdienstes durch den Dienst „Google Recaptcha“ geschützt.
Zur Konversions- und Werbeerfolgskontrolle von Werbung mittels Google Adwords ist der Anmeldedialog weiterhin mit dem „Google AdWords Conversion-Tracking“ versehen.
Beide Dienste werden von der Firma Google Inc., mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States, bereitgestellt.
Hier ist die Datenschutzerklärung der Firma Google.

Rechte des Nutzers des Internetdienstes

Recht auf Bestätigung und Auskunft

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat der Nutzer das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu ihm gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen.

Recht auf Vervollständigung und Berichtigung

Der Nutzer hat das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat der Nutzer das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Der Nutzer kann jederzeit die Löschung seiner Daten verlangen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, werden die Daten unverzüglich gelöscht, wenn dem keine anderen Gründe entgegenstehen.
Gründe, die einer Löschung entgegenstehen, können beispielsweise sein:

Recht auf Sperren oder Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch

Der Nutzer kann zu jeder Zeit das teilweise oder vollständige Sperren seiner Daten für die Verarbeitung verlangen. Eine Nutzung des Internetdienstes durch den Nutzer ist in diesem Fall nicht mehr möglich.

Recht auf Unterrichtung

Hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Internetdienst geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen den Nutzer betreffende personenbezogene Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dem Nutzer steht gegenüber dem Internetdienst das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Die datenschutzrechtliche Einwilligung kann durch den Nutzer des Internetdienstes zu jeder Zeit widerrufen werden. Eine Nutzung des Internetdienstes durch den Nutzer ist in diesem Fall nicht mehr möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er dem Internetdienst bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Der Nutzer hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Internetdienst zu übermitteln.
Der Nutzer hat das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt vom Internetdienst einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Beschwerderecht

Jeder Nutzer des Internetdienstes hat jederzeit die Möglichkeit, sich bei den zuständigen Aufsichtsbehörden zu beschweren.